Pocket-Delay

Professional Digital Sound Controller

Das axxent Pocket Delay kann ein Tonsignal sowohl zeitlich verzögern als auch bearbeiten. Vorwiegend ist die Anwendung vor Endstufen oder aktiven Lautsprecherboxen. Es lässt sich mittels Befestigungslaschen auf der Rückseite von Lautsprecherboxen oder auch als kleines Tischgerät verwenden.

Bei der Verwendung als reines Delay ist die einfache Bedienung mittels zwei Drucktasten hervorzuheben. Die Einstellung erfolgt in Meterschritten und zwar bis zu einer Verzögerung von 200 m. Zusätzlich zur Verwendung als Delay besitzt das Pocket Delay einen DSP für vielfältige Tonsignalbearbeitung. Die Einstellungen werden über angeschlossene Computer (Windows) vorgenommen und können auf bis zu 20 Plätzen abgespeichert und wieder abgerufen werden. Software zur Installation auf Computern wird mitgeliefert. Das Gerät arbeitet mit symmetrischen Audiopegeln bis zu 15 dBu und hohem Störpegelabstand.

Features

unternehmen